Home
Reiseberichte/Travellogs
2011/ 02, Italien Testreise
2011/03, Verschiffung
2011/04, Kanada
2011/05, Kanada
2011/06, USA
2011/07, USA
2011/08, Kanada
2011/09, Kanada/USA
2011/10, USA
2011/11, USA/Mexico
2011/12,  Mexico/USA
2012/03,  USA/Mexico
2012/04, Mexico
2012/05, Mexico
2012/10 Mexico/Guatemala
2012/11 Hond/Nicar/Costa Rica
2012/12 Costa Rica/Panama
2013/02,Panama/ Kolumbien
2013/03,Panama/ Kolumbien
2013/08-10,Griechenland
2014/04-05 Kolumbien
2014/06 Kolumbien/Ecuador
2014/07 Galapagos
2014/07 Ecuador/Peru
2014/09-10 Peru
2014/10 Bolivien/Chile
2014/10-12 Chile/Argentinien
2015/01-03 Ch/Arg.-Schweiz
2016/04 Schwarzwald
Stellplätze
Fotos/Pictures
Reisende/Travellers
Calou lost in Panama
Wohnmobil/Mobile Home
Reisepraxis/Tipps
Länderinfos/Country Infos
Kontakt/Contact
Links
Gästebuch/Guestbook
English Version
   
 


Samstag, 2.4.2016
Um 9 Uhr treffen wir uns in Oberengstringen beim Bob. Erst einmal wird gefrühstückt. Anschliessend gibt es eine Kurzinformation: Ernest erklärt Oliver, auf was er rund um das Fahrzeug, insbesondere vor der Abfahrt achten muss. Susanne und Michèle machen Abwasch und gehen verschiedene Abläufe im Fahrzeug durch.
Zuerst fährt Ernest „eine Runde“ bis nach Geroldswil und zurück nach Oberengstringen und erklärt Oliver und Michèle während des Fahrens die verschiedenen Funktionen in der Fahrerkabine.
Dann übernimmt Oliver. Zuerst werden Spiegel richtig eingestellt, Sitz und Steuerrad gerichtet und los geht es in Richtung Schwarzwald. In Spreitenbach gerät Oliver in die Einfahrt des Shopping-Centers, zum Glück nicht in die Garageneinfahrt! Er meistert aber die engen Stellen einwandfrei und bald geht es wieder auf der Hauptstrasse weiter über Baden, Ennetbaden, Unterehrendingen, Lengau, auf der Baldingerstrasse nach Baldingen, Rekingen, Zurzach, über den Rhein nach Deutschland und via Kadelburg nach Lauchringen zum Wohnmobilstellplatz an der Badstrasse, an der Wutach (47.625592N, 8.313757E). Schon bei der Einfahrt erblicken wir den „Mogge“ mit Esther und Erich. Erstmals getroffen in San Miguel de Allende in Mexico, dann in Bad Kissingen an der Offroadmesse 2015 und gerade vor ein paar Tagen waren sie bei uns am Distelweg zu besuch. Mit Calou unternehmen wir einen Spaziergang der Wutach entlang und durch das Dorf Lauchringen. Ernest, wie kann es anders sein, hat Hunger. Nur leider finden wir, mit Ausnahme einer rauchigen „Chnelle“ , leider kein passendes Lokal. So greifen wir zurück auf unseren Vorrat im Bob und geniessen unsere Cordon Bleu vom Grill (eine weitere Testphase für Oliver als Grillmeister) draussen bei einigermassen angenehmen Temperaturen.

Sonntag, 3.4.2016
Ernest geht mit Calou spazieren und findet leider keine Bäckerei. So beschliessen wir, an den Schluchsee zu fahren. Es geht ordentlich steil aufwärts auf der Nebenstrasse via Witznauer Mühle, Berau, Brenden zum Schluchsee. Teilweise liegt sogar neben der Strasse noch ordentlich Schnee. Im Parkhotel gibt es Brunch mit Lachs, Fleisch, Käse, Rührei usw. zu sagenhaften Euro 15.- pro Person. Gut gestärkt fahren wir zum See und packen das Trak Kajak aus. Gute halbe Stunde brauchen wir schon, bis es startklar ist. Als Erstes versucht sich Michèle und macht das prima. Nach einer kurzen Fahrt versucht sich Ernest (ohne Schwimmweste) und macht gleich eine grössere Tour auf dem Schluchsee. Das Ein- und Aussteigen ist für ihn nicht ganz einfach und Michèle geht ihm tatkräftig zu Hilfe (siehe Fotos!). Das Kajak wird wieder auseinander genommen, getrocknet und verstaut. Ein weiterer „Testlauf“ ist somit erfolgt. Durch den Schwarzwald via Glashütte, Bonndorf, Stühlingen, Neuhausen, Eglisau und Blüach geht es zurück nach Oberengstringen. Fazit: Oliver ist sehr gut gefahren und wird seine Familie im Mai/Juni sicher durch Schottland führen. Wir sind gespannt auf deren Reisebericht.